Artspezifische Hundeerziehung und individuelle Unterstützung bei Problemverhalten Ihres Hundes

Hundeführerschein des BHV (Berufsverband der Hundeerzieher/innen und Verhaltensberater/innen e. V.)

Der BHV-Hundeführerschein ist eine Prüfung in der festgestellt wird, ob sich das Halter-Hund-Team in der Öffentlichkeit bewegen kann, ohne andere Menschen und Tiere zu belästigen oder gar zu gefährden. Kriterien für die Bewertung sind die theoretische Sachkunde des Hundehalters, sein praktischer Umgang mit dem Hund und der Erziehungs- und Ausbildungsstand des Hundes. Die Hundeschule Villa Animale hat sich für den BHV-Hundeführerschein entschieden, da diese Prüfung das Zusammenspiel von Hund und Halter in den Mittelpunkt stellt und am alltäglichen Leben orientiert ist.

Der Vorbereitungskurs umfasst 5 x 90 Minuten Training und einen Komplettdurchlauf 4-6 Std. angeglichen dem Ablauf des Prüfungstages. Ziel ist das Absolvieren der Prüfung

  • Hundeführerschein Stufe 1
    - Mindestanforderungen nach Behördenvorgabe
  • Hundeführerscheinprüfung Stufe 2
    - Prüfung in verschiedenen Umgebungen an der Leine
  • Hundeführerscheinprüfung Stufe 3
    - Prüfung in verschiedenen Umgebungen mit Prüfungsteilen im Freilauf (im innerstädtischen Bereich angeleint)

Das umfangreiche Ausbildungsprogramm findet auf einem eingezäunten Grundstück, im Wald/Park und im innerstädtischen Bereich statt.

Nach erfolgreichem Absolvieren erhalten Sie einen Nachweis über das Bestehen der Prüfung.

Wenn Sie Interesse an oder Fragen zu diesem Angebot haben, setzen Sie sich bitte telefonisch oder über die Kontakt-Mailadresse mit mir in Verbindung.

Ich freue mich auf Ihre Nachricht.