Artspezifische Hundeerziehung und individuelle Unterstützung bei Problemverhalten Ihres Hundes

 Alle in der Villa Animale arbeitenden Trainer/innen sind nach § 11 Abs. 1 Nr. 8 f TSchG durch das Veterinäramt des Kreises Wesel geprüft und zugelassen.

Birgit Steins,

Hundeerzieherin und Verhaltensberaterin IHK,

Fachqualifikation zur Katzenpsychologin an der Paracelsusschule in Essen,

Mitglied im Berufsverband der Hundeerzieher und Verhaltensberater (BHV).

 

 

Mit meinem ersten Hund begann ich mich mit der Erziehungsarbeit dieser beeindruckenden Spezies zu beschäftigen. Hierbei lernte ich sehr schnell, wie wichtig es ist, die Tiere zu beobachten, um ihre Signale zu erkennen und positiv zu nutzen. Nach zweijähriger Tätigkeit als Hundetrainerin beendete ich im Februar 2011 meine Fachqualifikation zur Kynologin (Befähigung zur artspezifischen Führung, Haltung und Training von Hunden). Im Dezember 2011 beendete ich erfolgreich meine Ausbildung zur Hundepsychologin und im Juli 2013 zur Katzenpsychologin. Ein Jahr später, im Juli 2014, erlangte ich in Potsdam das bundesweit anerkannte Zertifikat "Hundeerzieherin und Verhaltensberaterin IHK". 

Es ist mein Wunsch, Sie auf dem Weg zu einem harmonischen Miteinander mit Ihrem Hund zu begleiten. Lernen Sie, Ihrem Hund eine verlässliche Führung zu sein. Somit legen Sie den Grundstein für einen glücklichen Alltag und mehr Zeit für gemeinsame und stressfreie Abenteuer. 

Meine vierbeinigen Helfer Lupa und Tilki begleiten mich, wenn möglich, bei meiner Arbeit. Lion bewacht uns, damit uns nichts passiert. Die drei bereichern mein Leben enorm.

Um immer auf dem aktuellsten Wissensstand rund um den Hund zu sein, sind für mich Fortbildungen und Seminaren selbstverständlich.

In meiner Freizeit engagiere ich mich als Ansprechpartnerin bei Samojede in Not e.V. und unterstütze zusammen mit meinem Mann als Pflegestelle die Maine Coon Hilfe e.V..


Christiane Dill

 

Seit August 2015 leite ich in der Hundeschule Villa Animale Kurse im Bereich Sport / Beschäftigung und Agility an.

Schon seit früher Kindheit an, hatte ich eine enge Beziehung zu Hunden. Allerdings kam erst vor dreizehn Jahren mein erster Hund, ein Cavalier King Charles Spaniel, in die Familie.

Mit meiner kleinen Hündin ging ich in die Hundeschule. Hier lernten wir den Sport „Agility“ kennen und lieben. Im Jahr 2007 begann ich meine Trainerausbildung in einer anderen Hundeschule und leitete danach verschiedene Kurse. Im Jahr 2011 erweiterte die Colliedame Lia mein Rudel, deren Vorlieben weit gefächert sind: Dog-Dance, Agility, Longieren und Treibball. Die Freude am Sport ohne Leistungsdruck und unabhängig von der Hunderasse zur Steigerung des guten Verhältnisses in den Mensch - Hund - Teams liegen mir sehr am Herzen!

Ich freue mich auf eine schöne Trainingszeit in der Villa Animale mit den bekannten und zukünftigen Teams.


Mein Name ist Jutta Pissarczyk.

Bei mir fing es, wie bei vielen anderen auch damit an, dass ich den Nachbarshund ausführte. Mit 15 Jahren habe ich dann meinen eigenen Hund bekommen. Seit diesem Zeitpunkt geht es nicht mehr ohne Hund.

Im Oktober 2014 habe ich die damals einjährige Mixhündin Enya (Rhodesian Ridgeback / Irish Setter) aufgenommen, da kurz vorher meine Hündin Finja verstorben ist. Sie und der rote Kater "Socke" sind Zuhause immer dabei. Mein irischer Wolfshund Gandolf ist inzwischen zu seiner langfährigen Freundin Finja ins Regenbogenland gegangen.   

Seit einigen Jahre habe ich die unterschiedlichsten Kurse im Bereich der Hundeerziehung geleitet, z.B. Welpen-, Junghunde- und Grunderziehungskurse, Sport- und Beschäftigung, sowie Apportieren.

Nach Beendigung meiner Trainerinnentätigkeit am 30.06.2015 in der bisherigen Hundeschule freue ich mich darauf, ab dem 13.07.2015 mit bereits bekannten und auch neuen Teams wieder "loslegen" zu dürfen.


Ab Mitte Juli 2015 erweitere ich, Imke Koekoek-Hartmann, das Team der Hundeschule Villa Animale.

Da mich Hunde schon seit meiner Geburt begleiten, weiß ich, was ein Leben mit Hund ausmacht. Einen treueren Begleiter gibt es einfach nicht. Mein Rudel besteht aus zwei Hündinnen und einem Rüden.

Schon seit Beginn meiner Ausbildung zur Hundetrainerin im Jahre 2007 setze ich mich mit dem Thema "Beschäftigung von Mensch und Hund als Team" auseinander. Dabei stehen Spaß und Erfolge durch positive Verstärkung im Vordergrund. Einige Mensch-Hunde-Teams begleiten mich nun seit nunmehr 8 Jahren und wir arbeiten auch weiterhin, obwohl sie oft von Außenstehenden die Frage gestellt bekommen: "Wie, Du musst immer noch zur Hundeschule?"

Viele Menschen sind immer noch der Meinung, wenn die Grundkommandos erarbeitet sind, reicht es für den Hund. Es gibt aber zahlreiche Möglichkeiten, gemeinsam MIT dem Hund ein Hobby auszuführen, bei dem gilt: "Der Weg ist das Ziel".

Durch Bewegung und Kopfarbeit werden Mensch und Hund gefordert.

Meine Schwerpunkte liegen im Bereich Apportieren, Agility, Dog-Dancing und Treibball.


 

Mein Name ist Rita Götiger. Im Oktober 2016 erweiterte ich das Team der Hundeschule Villa Animale als Cotrainerin und ab Januar 2017 als Trainerin.

 

Ich lebe mit meinem Mann, unseren beiden Kindern und unseren 3 English Cocker Spaniel zusammen in Alpen.

 

Unsere kleine VDH Zucht "Cocker Spaniel vom Niederrhein" gibt mir die Möglichkeit, immer wieder neue, spannende Verhaltensweisen im Rudel und der Welpenaufzucht zu beobachten. Diese Beobachtungen ergänzen wunderbar mein Wissen, welches ich im Studium zur Verhaltenstherapeutin für Tiere, diversen Seminaren und der Arbeit in einer anderen Hundeschule sammeln konnte. 

 

Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit den unterschiedlichen Mensch-Hund-Teams in der Hundeschule Villa Animale. 


Mein Name ist Mirjam Timmerman und ich begleite Birgit schon seit mehreren Jahren in einigen Kursen. Vorwiegend unterrichte ich Mantrailing / Pettrailing und bin in der Welpengruppe aktiv.

Meine beiden Hunde Luna und Merlin sind auch mit Eifer dabei. Auch sie sind ausgebildete Man- / Pettrailer  und haben schon erfolgreich den Aufenthalt entlaufener Haustiere angezeigt.